Muttermilch ist die optimale Ernährung für Säuglinge. Stillen fördert sowohl kurz- als auch langfristig die Gesundheit von Mutter und Kind. Gestillte Kinder erkranken im ersten Lebensjahr seltener an Durchfall- und Atemwegserkrankungen sowie Mittelohrentzündungen. Auch langfristig gesehen sind gestillte Säuglinge im späteren Kindes- und Erwachsenenalter seltener übergewichtig und entwickeln im Vergleich zu nicht gestillten Kindern weniger häufig einen Typ-2-Diabetes. Zudem haben sie weniger Allergien. Für die Mutter reduziert sich das Risiko für Brustkrebs.

Die Weltstillwoche vom 18.09. - 25.09. steht in diesem Jahr unter dem Motto: 

Stillen schützen: eine Verantwortung der Gesellschaft

Die Stillförderung Schweiz, ein unabhängiges, nationales Kompetenzzentrum für alle im Bereich Schwangerschaft, Geburt und Kleinkinder tätigen Berufsgruppen und Organisationen, sowie eine Informationsplattform für Eltern. Sie engagiert sich für optimale rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für das Stillen.

Sie schreibt dazu: "In der Schweiz wollen viele Mütter ihr Kind stillen. Leider hören sie aus organisatorischen Gründen oft früher damit auf, als dies von der Fachwelt empfohlen wird. Mit der Weltstillwoche vom 18. bis 25. September 2021 erinnern die beteiligten Organisationen in der Schweiz an die geteilte Verantwortung für stillfreundliche Rahmenbedingungen in allen Gesellschaftsbereichen.

 

Jede Frau, die stillen möchte, muss auch stillen dürfen: überall und jederzeit.

Stillförderung Schweiz

Der persönliche Entscheid der Eltern über die Ernährung ihres Kindes wird respektiert. Jede Familie soll nach individuellem Bedarf unterstützt werden.

Für Stillende sind gute Rahmenbedingungen unabdingbar: Die Gesellschaft hat ein Interesse daran, dass möglichst viele Kinder während der empfohlenen Dauer gestillt werden.

Wie fördert das Bethesda Spital das Stillen?

  • Wir führen jeden dritten Donnerstag im Monat einen Stilltreff durch.
  • Wir betreiben eine ambulante Stillberatung.
  • Wir haben ein eigenes Stillzimmer auf der Wochenbettabteilung. 

Wetere Informationen unter:

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)