Geburt – Der beste Start ins Leben

Die Geburt Ihres Kindes ist ein ausserordentlicher Moment in Ihrem Leben. Für dieses unvergessliche Ereignis ist nur die beste Umgebung gut genug: erstklassige ärztliche Betreuung, erfahrene Hebammen, engagiertes Pflegefachpersonal und ein Service, der keinerlei Wünsche offenlässt.

Damit Ihr Baby den allerbesten Start hat, bieten wir Ihnen verschiedenste Möglichkeiten für Ihr Geburtserlebnis an. Dabei liegt uns eine sichere Geburt im persönlichen Ambiente unserer Geburtsabteilung besonders am Herzen. Wir freuen uns, Ihr Neugeborenes willkommen zu heissen und Ihnen als Familie einen unbeschwerten Start zu ermöglichen.

Möglichkeiten der Geburt

Die meisten Geburten werden bei uns mit einer Spital- oder einer Beleghebamme zusammen mit einem unserer Bethesda- oder Belegärzte und -ärztinnen durchgeführt. Wir pflegen zudem eine enge Zusammenarbeit mit der Frauenklinik am USB und unserem Team von Kinderärzten und -ärztinnen.

Möchten Sie sich über die Möglichkeiten, Infrastruktur und das Team in der Geburtsklinik informieren? Haben Sie spezifische Wünsche, die Sie mit uns besprechen möchten? Wir sind gerne für Sie da.

Möchten Sie im Bethesda Spital Ihr Kind zur Welt bringen? Das freut uns! Unser Angebot der Geburtshilfe steht allen offen – egal, welcher Versicherungsklasse Sie angehören und in welchem Kanton Sie wohnen. Dabei umfassen unsere Dienstleistungen folgende Angebote:

  • Geburten ab der 35. Schwangerschaftswoche
  • Natürliche Geburten in verschiedenen Positionen und im Wasser
  • Kaiserschnitte
  • Mehrlingsgeburten
  • Natürliche Geburt bei Beckenendlage / Steisslage
  • Möglichkeit zur ambulanten Geburt
  • Schmerzentlastung mit sanften Anästhesiemethoden wie Periduralanästhesie (PDA)
  • Komplementärmedizin wie Homöopathie, Aromatherapie und Akupunktur

Bei uns sind Sie und Ihr Kind jederzeit gut aufgehoben: Bei Abweichungen vom normalen Geburtsverlauf stehen während 24 Stunden ein eingespieltes OP­-Team, die Neonatologie des UKBB sowie die gesamte Infrastruktur des Akutspitals zur Verfügung.

Kontakt Allgemeine Sprechstunde

Ihre Hebamme berät Sie gerne dazu.

Kontakt

Bei uns können Sie wählen zwischen:

  • Wassergeburt
  • Hocker
  • Stehen
  • Knien
  • verschiedene Positionen im Bett

Ihre Hebamme berät Sie gerne dazu.

Kontakt

Die Anmeldung für Ihren Spitalaufenthalt erfolgt durch Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt. Besprechen Sie mit ihr bzw. ihm im Vorfeld Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen.

Unsere Kinderärztinnen und -ärzte stehen uns bei schwierigen Geburten und Kaiserschnitten zu jeder Uhrzeit und an jedem Tag des Jahres zur Verfügung. Nach der Geburt führen sie eine umfangreiche medizinische Untersuchung (inkl. Hörtest, Stoffwechsel- und Herzfehlerscreening) des Neugeborenen durch.

Wenn Sie sich für die Geburt auf dem Bethesda-Campus entscheiden, haben Sie eine in der Region einzigartige Auswahl an Möglichkeiten bezüglich Ort und Betreuung während der Geburt.

Übersicht über die Möglichkeiten auf dem Bethesda-Campus

Oberstes Ziel: Eine möglichst natürliche Geburt

Für immer mehr Frauen ist die möglichst natürliche Geburt ihres Kindes im geschützten Umfeld eines modernen Spitals von grösster Bedeutung. Diesem Wunsch kommen wir durch eine individuelle Hebammenbetreuung und den Verzicht auf unnötige Interventionen nach.
 

Die Förderung der Eltern-Kind-Bindung ist für uns essenziell

Hebammenbetreuung

Hebammen sind unsere Geburtsexpertinnen – vor, nach und natürlich während der Geburt. Durch die persönliche, individuelle Betreuung entsteht ein auf Nähe und Vertrauen basierendes Verhältnis: So verbringt die Hebamme viel Zeit mit Ihnen am Bett und ist bei all Ihren Fragen für Sie da. Das Hebammenteam am Bethesda Spital arbeitet Hand in Hand mit der Pflege – und prägt durch diese Interprofessionalität unsere hohe medizinische Qualität massgeblich mit.

«Bonding ist uns sehr wichtig: Durch Hautkontakt, Körperwärme und zärtliche Berührungen von Mutter und Kind wird Oxytocin ausgeschüttet, das auch als Liebes- oder Bindungshormon bekannt ist.»


Dr. med. Cyril Lüdin, Kinderarzt am Bethesda Spital

Wir fördern die Eltern-Kind-Bindung – von Anfang an

Oft sind frischgebackene Mamas verunsichert, wie viel und wie lange sie mit ihrem Kind im körperlichen Kontakt stehen sollen. Ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie ist das sogenannte «Bonding» – erfahren Sie jetzt, was es damit auf sich hat.

Wünsche und Anliegen

Vor der Geburt ist es wichtig, sich einige Gedanken bezüglich Ihrer Erwartungen an den Aufenthalt bei uns im Bethesda Spital zu machen. Damit wir während der Geburt und im Wochenbett möglichst gut auf Ihre Wünsche und Anliegen eingehen können, bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen, um diese zu formulieren.

Besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen bitte auch im Vorfeld mit Ihrer Gynäkologin bzw. Ihrem Gynäkologen.

FAQs Die Geburt geht los – was tun?

Die Geburt geht los. Plötzlich hat man alles vergessen.
Hier die wichtigsten Antworten auf die brennendsten Fragen.

Kontaktieren Sie uns vor Ihrem Eintritt:

  • bei regelmässigen, schmerzhaften Kontraktionen
  • bei Fruchtwasserabgang
  • bei vaginaler Blutung
  • bei Unsicherheit

Tel.: +41 61 315 22 22

Rufen Sie uns vor dem Eintritt unbeding an: Tel.: +41 61 315 22 2 3

Beim Empfang erfolgt die Erstuntersuchung durch die Hebamme: Das Baby wird auf Herztöne, Lage und Grösse untersucht. Anschliessend wird der Geburtsprozess beurteilt. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Wünsche und Bedürfnisse und besprechen die nächsten Schritte bis zur Geburt. Ihre Ärztin / Ihr Arzt wird regelmässig informiert und kommt bei Bedarf zur Geburt.

Der Arzt ist bei der Geburt immer dabei.

Die Geburtstasche sollte idealerweise drei Wochen vor dem errechneten Termin gepackt werden.
So können Sie bei Geburtsbeginn ganz entspannt zu uns kommen.

Für die Geburt und des Wochenbett haben wir Ihnen eine Geburts-Checkliste zusammengestellt.
Für die Erstausstattung des Babys während dem Spitalaufenthalt ist gesorgt

 

  • Homöopathie, Akupunktur
  • Bewegung
  • Massagen
  • Entspannungsbad
  • Schmerzmedikation
  • Periduralanästhesie (PDA)
  • Walking PDA

Bei uns können Sie wählen zwischen:

  • Wassergeburt
  • Hocker
  • Stehen
  • Knien
  • verschiedene Positionen im Bett
  • Das Durchführen eines Kaiserschnitts ist während 24 Stunden möglich
  • Der Kaiserschnitt findet im OP, direkt neben der Geburtenabteilung statt
  • Die Hebamme begleitet die Familie
  • Der werdende Papa oder eine andere Begleitperson kann dabei sein
  • Auch nach einem Kaiserschnitt wird das Baby sofort auf die Brust der Mutter gelegt. Dies ist das sogenannte Bonding (Haut auf Haut-Kontakt)

Unser Inhouse-Team

Unsere vom Bethesda Spital angestellten Mitarbeitenden sind gerne für Sie da – kompetent und auf Augenhöhe.

Blog-Auszüge zum Thema Schwangerschaft & Geburt

News rund ums Thema Schwangerschaft & Geburt

Bethesda Spital / Corporate

Kinofilm "HEBAMMEN – AUF DIE WELT KOMMEN" mit Team Bethesda

Der Alltag von Hebammen bewegt sich an der Schwelle, wo neues Leben entsteht und manchmal Leben vergeht. Behutsam begleitet Leila Kühni Hebammen, die Paare während der Schwangerschaft und der Geburt betreuen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Eine gesunde Mutter und ein gesundes Kind. Der Film gibt einen intimen Einblick in die natürlichste Sache der Menschheit. Sie fasziniert uns bis heute, einerseits als Wunder, andererseits als hochriskantes medizinisches Ereignis. Ohne zu werten gelingt es Leila Kühni, verschiedene Werte und Bedürfnisse nebeneinander zu stellen. Dies macht „Hebammen – Auf die Welt kommen“ zu einem grossen Film des Lebens.

Wir sind stolz, teil dieses wunderbaren Kinofilms zu sein.

Zur Websseite "hebammenfilm"

Zum Blogbeitrag mit Interview

 

Schwangerschaft & Geburt

Bethesda Spital unter den Top-10 der «Best Hospitals 2022 Switzerland»

Schwangerschaft & Geburt

Bethesda Spital am Schweizerischen Hebammenkongress 2022

Wir freuen uns über die Teilnahme als Referenten von Bernd Gerresheim, Chefarzt Geburtshilfe und Claudine Estèbe, Hebamme am «Schweizerischer Hebammenkongress 2022».

Unsere Referate

  • "1 x 1 bei Beckenendlage"
    Claudia Estebe, Bernd Gerresheim, Mittwoch, 18. Mai von 11.00 – 12.30 Uhr im Saal 2
     
  • "Management bei fetaler Beckenendlage" 
    Bernd Gerresheim, Mittwoch, 18. Mai von 14.30–14.50 Uhr im Schadausaal 

Weitere Informationen

Ihre Vorteile im Bethesda Spital

Wir erbringen fachübergreifend Spitzenleistungen in Medizin, Pflege und Therapie, fördern Innovation und bewegen uns auf dem neusten Stand von Forschung und Technik. Persönliche Betreuung in familiärer Atmosphäre. unsere ausgezeichnete Hotellerie sowie die ruhige Lage im Park unterstützen Ihre Genesung.

Familiäre Atmosphäre

Professionelle Betreuung

Ihre Vorteile

Mehrfach ausgezeichnet