Zuweiser-News

Frauenmedizin

Dr. Albrecht und Dr. Van den Borne zu Leitenden Ärztinnen befördert

Wir freuen uns sehr, dass Dr. med. Anzhela Albrecht (Bild links) und Dr. med. Susanna Van den Borne (Bild rechts) unserem Vorschlag, sie zu Leitenden Ärztinnen der Klinik für Frauenmedizin zu befördern, zugestimmt haben. Die Beförderung tritt ab 1. Februar 2023 in Kraft.

Wir gratulieren Ihnen herzlich  und wünschen Ihnen viel Freude und Glück bei der neuen Herausforderung.

Bethesda Spital / Corporate

Corona-Studie unter Leitung von Prof. Gadola in Fachjournal veröffentlicht

Ein unabhängiges Studienteam aus der Schweiz, England, Deutschland und Indien, unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Stephan Gadola (Bethesda Spital, Basel) untersuchte in einer randomisierten, kontrollierten multizentrischen Studie die Wirksamkeit des altbekannten Antibiotikums Doxycyclin bei 387 hospitalisierten COVID-19 Patienten mit hohem Risiko für einen schweren Verlauf.

Die beeindruckenden Ergebnisse der Studie wurde vor Kurzem in PLoS ONE, einem hochrangingen Fachjournal, veröffentlich. (Hier gehts zum Link).

Die "Low-Budget"-Studie wurde unter sehr schwierigen Umständen während der tödlichen zweiten COVID-19-Welle in Indien durchgeführt. Die Studie ergab, dass Doxycyclin, den Anteil der Patienten, die zu einer schweren Erkrankung fortschreiten, die eine Verlegung auf eine Intensivstation erfordert, um 43% reduziert (P = 0,007).

Doxycyclin ist ein orales, weltweit verfügbares, sicheres und kostengünstiges Antibiotikum mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften. Basierend auf den Studienergebnissen könnte Doxycyclin eine wirksame Option sein, um die Belastung durch COVID-19 für Patienten, Gesundheitssysteme und die Wirtschaft zu reduzieren.

Bethesda Spital / Corporate

Bethesda Spital erneut von «The Swiss Leading Hospitals» ausgezeichnet

Die Anforderungen an Mitglieder von THE SWISS LEADING HOSPITALS sind äusserst hochgesteckt. Während des strengen Aufnahme- und Rezertifizierungsverfahrens werden das Qualitätsmanagement, das ärztliche Akkreditierungsverfahren, die medizinische Betreuung, die Pflegestandards, die Hotellerie sowie administrative und infrastrukturelle Belange geprüft. Das Bethesda Spital wurde nun zum 7-mal in Folge erfolgreich rezertifiziert.

Zur Newsmeldung

Zu allen Spitalnews

Newsletter

Anmeldung