Willkommen auf unserem Blog

13. Dezember 2021

Geburts-Checkliste – so sind Sie bereit für die Geburt.

Was muss ich für mein Baby alles vorbereiten?
Was muss ich für mein Baby alles vorbereiten?
(shutterstock)

Damit am grossen Tag nichts Zuhause liegen bleibt, unterstützen wir Sie, was für den Tag der Geburt in die Geburtstasche gepackt werden soll und wie Sie sich für die erste Zeit zu Hause gut vorbereiten können. Die nachfolgende Liste gibt einen ersten Überblick darüber. Weitergehende Informationen werden mit Ihrer Hebamme im Voraus detailliert und ausgiebig besprochen, sodass Sie sich am grossen Tag voll und ganz auf die Geburt konzentrieren können. Denn eine gute Vorbereitung auf den Geburtstag, trägt zur Entspannung bei.

«Eine gute und rechtzeitige Vorbereitung auf den grossen Tag trägt zur Entspannung bei.»


Checkliste & Packliste für die Geburt und das Wochenbett

Die Geburtstasche sollte idealerweise drei Wochen vor dem errechneten Termin gepackt werden.
So können Sie bei Geburtsbeginn ganz entspannt zu uns kommen. Für die Erstausstattung des Babys während dem Spitalaufenthalt ist gesorgt.

  • Mappe mit allen wichtigen Dokumenten (Versicherungskarte, Blutgruppenkarte, Mutterpass, Impfbüchlein, alle Laborresultatet während der Schwangerschaft)
  • bequeme Kleider für Frau und Mann bei der Geburt, am Besten verschiedene Stücke, die im Zwiebelprinzip an und ausgezogen werden können
  • warme Socken und Hausschuhe für Frau und Mann
  • Verpflegung (zum Beispiel Fruchtsaft, Traubenzucker, Müsliriegel, kleine Snacks)
  • Lieblings-/Geburts-Playlist falls Sie während der Geburt Musik hören möchten
  • Lippenbalsam (oft werden die Lippen durch das bewusste Atmen trocken)
  • Kamera (falls dieses einzigartige Erlebnis bildlich festhalten werden möchte)
  • Haarspange oder -gummi
  • Kontaktlinsen-Trägerinnen: Aufbewahrungsbox, Kontaktlinsenflüssigkeit und Ihre Brille (Kontaktlinsen sollte man während der Wehen und der Geburt nicht tragen)
  • im Sommer evt. Wassersprüher zur Abkühlung bei der Geburt
  • Lieblingsduft oder Öl für die Geburt
  • Stilleinlagen (für den Beginn des Milchflusses)
  • Zwei Still-BHs (am besten zwei Nummern größer als bisher)
  • für beide bequeme Kleidung zum Kuscheln und Schlafen (Jogginghose, Oberteile, Bademantel, zum Stillen eignet sich am besten ein Pyjama zum Knöpfen)
  • Für beide die üblichen Toilettenartikel (Zahnbürste, Gesichtscreme, Deo, Haarbürste und Co.)
  • Kleider für das Baby bei Austritt
  • Wolldecke aus Merino
  • Bettflasche für die Heimfahrt, damit das Baby schön warm hat
  • Kleider für die Eltern für die Heimfahrt
  • Babyautositz für die Heimfahrt

Checkliste & Packliste für zuhause

Die Ankunft eines Neugeborenen will gut vorbereitet sein, denn die richtige Ausstattung erleichtert die erste Zeit nach der Geburt.

  • Babybalkonbett und/oder Stubenwagen
  • 2 wasserdichte Moltonunterlagen
  • 2–3 SpannleintücherSchlafsack aus Naturmaterialien wie Baumwolle oder Wolle (je nach Jahreszeit dicker oder dünner
  • Wickeltisch
  • Flache Wickelmatte mit Bezug
  • Abfalleimer mit Deckel
  • Wickelunterlage (Tuch aus Baumwolle oder Frottee)
  • Wasserschüssel
  • Watte zum Reinigen
  • Pflanzenöl ohne Parfum für die Babypflege
  • Wundschutzcrème
  • 1 Packung Windeln (kleinste Grösse) oder genügend Stoffwindeln mit Wollüberhosen
  • Lämpchen fürs Wickeln in der Nacht
  • Wärmelampe
  • Badetuch
  • Weiche Haarbürste
  • Baby-Fieberthermometer mit flexibler Spitze
  • Baby-Nagelschere
  • Nuscheli
  • Windeleinlagen

Wir empfehlen ausschliesslich Kleider aus Naturfasern wie Baumwolle, Wolle oder Seide sein.

  • 4 Bodys (Grösse 56)
  • 4 Langarm-Bodys (Grösse 56)
  • 4 Strampler mit Fuss
  • 2 Paar Strumpfhosen
  • 1 dünnes Baumwollmützchen mit langen Bändern
  • 1 dünnes Merinowollmützchen mit langen Bändern
  • 2 Schlafanzüge
  • 1 Paar Babyfinken
  • 1-2 Jäckchen
  • Im Winter: Overall aus Wollwalk Fäustlingen, Wollfinkli oder Fellfinkli, warme Woll-Mütze
  • Im Sommer: Sonnenhut oder dünne Seidenmütze
  • Stillkissen
  • Stilltee
  • Nuscheli
  • Stilleinlagen aus Baumwolle oder Wollseide
  • Evt. Stilleinlagen aus Papier zum Einmalgebrauch