Ein gut funktionierendes Lymphgefässsystem ist lebenswichtig. Kommt es aufgrund einer Operation oder Verletzung zu Stauungen (sogenannte Lymphödeme), kann eine manuelle Lymphdrainage Linderung bringen. Die Therapeuten im Bethesda Spital wenden diese Behandlung bei verschiedenen Krankheitsbildern mit Erfolg an.

Mehr als fünf Liter Lymphe produziert unser Körper am Tag. Die wässrige Körperflüssigkeit fliesst in einem eigenen Gefässsystem, dem Lymphsystem. Bevor sich die Lymphe allerdings in der Vene mit dem Blut vereint, passiert sie zahlreiche Lymphknoten. Rund 600 besitzt der Mensch - unter anderem am Hals, in der Achselhöhle, in den Ellenbogengelenken, den Leisten und in den Kniekehlen. Seine Aufgabe ist es Bakterien, Viren, Eiweisse oder Schadstoffe abzutransportieren.

Diagnostiziert der Arzt eine vermehrte Ansammlung von Gewebsflüssigkeit etwa in den
Armen oder Beinen, dann handelt es sich um ein Ödem. Ein Ödem tritt auf wenn der Abfluss funktionell oder pathologisch eingeschränkt ist, etwa wenn die Lymphknoten bei einer Krebserkrankung entfernt werden mussten. Dann kommt die manuelle Lymphdrainage zum Einsatz. Dabei wird die Entstauung durch spezielle Lymphgriffe vermehrt angeregt.
 

Bevor eine Lymphdrainage durchgeführt werden kann, bedarf es einer vorausgehenden medizinisch internistischen Abklärung, um alle Kontraindikationen für diese Behandlung auszuschliessen

Ziel Abschwellung

Die Lymphdrainage findet bei verschiedenen Krankheitsbildern ihren Einsatz. Beispielsweise bei Krebspatienten oder Menschen, die eine Knie- oder Hüftprothese eingesetzt bekommen haben. In der orthopädischen Behandlung ist das Ziel die Abschwellung, Verbesserung der Wundheilung und eine bessere  Gelenksbeweglichkeit. Auch bei Sportverletzungen und rheumatischen Erkrankungen ist eine Lymphdrainage empfehlenswert. 

Bevor eine Lymphdrainage durchgeführt werden kann, bedarf es einer vorausgehenden medizinisch internistischen Abklärung, um alle Kontraindikationen für diese Behandlung
auszuschliessen.

 

Weitere Angebote unserer Physiotherapie

Neben der Lymphdrainage offerieren wir in unserem grosszügigen Therapiebereich folgende Angebote:

 

Leistungen

  • Manuelle Therapie
  • Physiotherapie auf neuro-physiologischer Grundlage
  • Sportphysiotherapie
  • Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling
  • Osteopathie
  • Cranio-Sacral-Therapie
    Postoperative Rehabilitation
  • Motor Control
  • Schmerztherapie
  • Urogenitale Rehabilitation (UGR)
  • Indikations- und funktionsspezifische Gruppentherapie

Klassische Massage

  • Lymphdrainage
  • Bindegewebsmassage (BGM)
  • Fussreflexzonentherapie
  • Elektrotherapie
  • Thermotherapie

Bewegungsbad

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Stimme)