Solidarität heißt, ein fremdes Problem zu seinem eigenen zu machen.

© Kuno Klamm, Soziologe & Politologe

2020 war ein besonders Jahr und unser aller Solidarität war gefragt, wie nie zuvor.  Dieses spezielle Jahr haben wir zum Anlass genommen, auch unsere Mitarbeiter-Weihnachtsgeschenk dem Zeichen der Solidarität zu widmen. 

Alle 1694 Mitarbeitenden der "Stiftung Diakonat Bethesda", der "Alterszentren AG" und vom "Bethesda Spital" wurden aufgerufen, Ihre Stimme an eines der folgenden drei Projekten zu vergeben.

This image for Image Layouts addon

Projekt «Gesundheit»

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) unterstützt in Afrika zwei Spitäler und über 40 Polikliniken in Dörfern der Demokratischen Republik Kongo.

Mit der Unterstützung des Hilfswerks «Connexio» leisten unsere Mitarbeiten einen Beitrag dafür, dass die Spitäler und Polikliniken betrieben werden können. Das ist notwendig, weil der Staat nicht in der Lage ist, diese zu finanzieren – obwohl die beiden Spitäler und die Polikliniken die einzigen medizinischen Versorgungsmöglichkeit für Menschen aus sehr grossen Einzugsgebieten sind.

Mehr zum Projekt

Für jede Stimme spendet die Stiftung Diakonat Bethesda CHF 30.-

This image for Image Layouts addon

Projekt «Alter»

Strumica ist eine Stadt in Südost-Nordmazedonien. Im umliegenden Bezirk mit 110‘000 Einwohnern gibt es kein Altersheim, was bedeutet, dass betagte Menschen von ihren Angehörigen versorgt werden müssen. Alleinstehende leben oft unter unmenschlichen Bedingungen – insbesondere, wenn sie pflegebedürftig werden.

Mit der Unterstützung dieses Projekts helfen Sie mit, dass rund 140 ältere und/oder behinderte Menschen fünfmal wöchentlich eine warme Mahlzeit ins Haus geliefert bekommen und ihre Not etwas gelindert wird.

Mehr zum Projekt

1555 Bäume wurden gepflanzt und vielen kranken und betagten Menschen geholfen.

Stiftung Diakonat Bethesda
This image for Image Layouts addon

Projekt «Nachhaltigkeit»

Seit der Gründung von Treedom im Jahr 2010 wurden in Afrika, Südamerika, Asien und Italien über eine halbe Million Bäume gepflanzt. Alle Bäume, vorwiegend Obst- und Nutzbäume, werden von lokalen Kleinbauern gepflanzt und kommen diesen langfristig zugute. So werden u.a. Nahrungsmittelsicherheit geschaffen, Arbeitsplätze kreiert und die lokale Infrastruktur gestärkt. Mit der Unterstützung dieses Projekts pflanzen Sie ihren eigenen Baum und sorgen für eine etwas grünere Welt.

Mehr zum Projekt

Die Stimmen sind ausgezählt und wir freuen uns, die Resultate in Form eines kleinen Films bekannt zu geben.

Stiftung Diakonat Bethesda

Mit unserem Solidaritätsprojekt haben wir weltweit 1555 Bäume gepflanzt und gleichzeitig vielen kranken und betagten Menschen geholfen.

Unter dem Projekt "Nachhaltigkeit" entstehen nun Bethesda-Wälder auf der ganzen Welt. Welche Bäume in unseren Wäldern gepflanzt werden, wie viel CO2 wir damit kompensieren und wo unsere Wälder entstehen, kann auf der eigen für unseren Bethesda-Wald erstellten Webseite eingesehen werden:  https://bethesda-spital.ch/bethesda-wald

 

In diesem Sinne, 
gesegnete Weihnachten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.25 (2 Stimmen)