News aus dem Bethesda Spital

Bethesda Spital / Corporate

Bethesda Spital erneut von «The Swiss Leading Hospitals» ausgezeichnet

Die Anforderungen an Mitglieder von THE SWISS LEADING HOSPITALS sind äusserst hochgesteckt. Während des strengen Aufnahme- und Rezertifizierungsverfahrens werden das Qualitätsmanagement, das ärztliche Akkreditierungsverfahren, die medizinische Betreuung, die Pflegestandards, die Hotellerie sowie administrative und infrastrukturelle Belange geprüft. Das Bethesda Spital wurde nun zum 7-mal in Folge erfolgreich rezertifiziert.

Zur Newsmeldung

Bethesda Spital / Corporate

Orthopädie Klinik am Bethesda Spital gehört zu den besten Fachkliniken der Schweiz

Bethesda Spital / Corporate

Audit zum Thema Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz erfolgreich bestanden!

Anfang November führte Herr Dr. Samuel Schluep vom AEH, Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG bei uns das Audit H+ zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz durch.
Dabei wurden die Teilnehmenden der SIKO (Sicherheitskommission) zu diversen Kriterien befragt und die flankierenden Dokumente geprüft.

Insgesamt wurden die Kriterien zu 90% erfüllt und erzielten damit die Beurteilung «erfüllt». Während der vor Ort-Überprüfung im Stationszimmer, im Room-Service Office, in den Büros und Nebenräumen, brillierten unsere befragten Mitarbeitenden mit klaren und korrekten Antworten auf alle Fragen unseres Auditors.

Die wenigen Beanstandungen werden nun bearbeitet und aktiv umgesetzt.
Wir vom Bethesda Spital sind sehr stolz, dieses Audit erfolgreich bestanden zu haben. 
Weitere Informationen unter: https://www.hplus.ch/de/arbeitssicherheit

 

Bethesda Spital / Corporate

Wasserqualität im Bad des Bethesdas gehört zu den Besten in Basel

Das Kantonale Labor Basel-Stadt hat im Oktober 2022 zehn Proben Beckenwasser in zehn verschiedenen Hallenbädern erhoben und untersuchen lassen. Nur zwei Proben erwiesen sich b als einwandfrei. Eines der beiden Hallenbäder, welches die Qualitätsprüfung als einwandfrei bestanden hat, war das Therapiebad des Bethesda Spitals.

Das Wasser wurde auf Trihalomethanen, Harnstoff, gebundenes Chlor, Bromat, Chlorat und auf Bakterien getestet. Die einwandfreie Wasserqualität im Bethesda Spital ist dabei kein Zufall: Die Wasserqualität des Therapiebads wird jeden Morgen und Abend geprüft. Zudem werden Wöchentlich Filterspülungen durchgeführt und vierteljährlich durch ein externes Labor überprüft. 

Das Therapiebad im Bethesda Spital steht unseren Physiotherapie- und Rehapatientinnen und -patienten sowie für unser beliebtes Babyschwimmen zur Verfügung. 

 

Unsere Kursangebote im Therapiebad

Medienmitteilung des Gesundheitdepartements Basel-Stadt

 

Bethesda Spital / Corporate

Herzlich willkommen als CHRO im #TeamBethesda, Ueli Zehnder

Wir freuen uns sehr über den Eintritt von Ueli Zehnder informieren zu dürfen. Herr Zehnder wird ab 1. März 2023 neuer Chief Human Resources Officer (CHRO) im Bethesda Spital und löst damit Frau Susanne Hafner als CHRO ad interim ab. Gleichzeitig mit dem Stellenantritt wird Herr Zehnder Mitglied der Spitalleitung.

Herr Zehnder war zuletzt Leiter HR Services der Insel Gruppe, Bern und zuvor Leiter der HR Services im Kantonsspital Baden.  Neben dem Master of Business Administration (MBA) schloss er die Ausbildung zum Executive Master of Business Administration (EMBA) mit den Schwerpunkten Management und Leadership ab.

Wir heissen Ueli Zehnder im #TeamBethesda herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start, Erfüllung und Freude im Bethesda Spital.

Zuweiser

Neue ad interim Leitung der Klinik Psychosomatik und Psychiatrie im Bethesda Spital

Im Rahmen der intensivierten Partnerschaft zwischen dem USB und dem Bethesda Spital, freuen wir uns, als Folge der beruflichen Neuorientierung unseres geschätzten Chefarztes der Klinik Psychosomatik und Psychiatrie, Dr. med. Marco Bachmann, mitteilen zu dürfen, dass wir mit Herrn Prof. Dr. Rainer Schäfert, USB-Chefarzt Psychosomatik und USB-Kaderarzt Dr. Alexander Frick eine ideale Nachfolgeregelung gefunden haben. Die beiden Ärzte leiten die Klinik Psychosomatik und Psychiatrie im Bethesda Spital ab Oktober 2022 ad interim und bis auf Weiteres parallel mit der Klinik Psychosomatik am USB.

Wir sind glücklich darüber, in Zusammenarbeit mit dem USB eine kooperative und zukunftsorientierte Lösung mit viel Weiterentwicklungspotenzial gefunden zu haben. Unsere gemeinsamen Angebote mit dem Schwerpunkt Psychosomatik wird durch die beiden Standorte nachhaltig gestärkt, was sich für unsere Patientinnen und Patienten wie auch für Sie als medizinischer Partner positiv auswirken wird.

Wir heissen Prof. Schäfert und Dr. Frick herzlich willkommen und wünschen beiden einen guten Start und viel Erfolg mit und bei uns im Bethesda Spital.

 

Zur Klinik Psychosomatik und Psychiatrie im Bethesda Spital

Zur Klinik Psychosomatik und Psychiatrie im USB

Bethesda Spital / Corporate

Herzlich willkommen als COO im #TeamBethesda, Dr. med. Henrik Pfahler, EMBA HSG

Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. med. Henrik Pfahler, EMBA HSG im Bethesda Spital als zukünftiger Chief Operating Officer (COO) willkommen zu heissen. Herr Dr. med. Pfahler wird seine Funktion am 1. Januar 2023 antreten und damit die Nachfolge von Rebekka Hatzung übernehmen, welche das Unternehmen Ende Jahr verlassen wird. Gleichzeitig mit dem Stellenantritt wird Herr Pfahler Mitglied der Spitalleitung.

Herr Pfahler war in den letzten vier Jahren Leiter des Direktionsstabs und Mitglied der Spitalleitung im Universitätsspital Basel. Neben der Leitung der Abteilung Unternehmensentwicklung und Marketing und Kommunikation war er auch Mitglied des Steuerungsausschusses «Reorganisation».

Nach seiner Dissertation 2010 hat sich Herr Pfahler regelmässig weitergebildet und unter anderem 2015 ein Executive MBA an der Universität St. Gallen abgeschlossen.

Wir heissen Henrik Pfahler im #TeamBethesda herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start, viel Energie und Erfüllung in der neuen Funktion im Bethesda Spital.

Bethesda Spital / Corporate

Philippe Salathé, Chief Financial Officer wird Stv. des CEO, Thomas Rudin

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Herr Philippe Salathé, Chief Financial Officer (CFO)  ab 1. Oktober 2022 die Stellvertretung des CEO, Thomas Rudin übernehmen wird. Herr Salathé tritt damit die Stellvertretungsfunktion von Rebekka Hatzung an, welche das Unternehmen Ende Jahr verlassen wird.

Philippe Salathé hat Wirtschaft studiert und die Ausbildungen zum «Bachelor of Sciences in Business Administrations» und «MAS Corporate Finance CFO» absolviert. Seit März 2022 ist Herr Salathé als Chief Financial Officer (CFO) im Bethesda Spital tätig.

Zuvor war Herr Salathé in verschiedenen betriebswirtschaftlichen Funktionen im Kantonsspital Baselland und dem Unispital Basel tätig.

 «Ich freue mich sehr, das #teambethesda als Stv. des CEO unter der Leitung von Thomas Rudin unterstützen zu dürfen und gemeinsam mit dem #teamUSB aktiv mithelfen zu dürfen, den Gesundheitsraum Nordwestschweiz nachhaltig und erfolgreich zu gestalten.»
Philippe Salathé, CFO, Stv. CEO, Mitglied der Spitalleitung

Wir gratulieren Herrn Salathé zur Beförderung und wünschen ihm viel Erfolg und Erfüllung in der zusätzlichen Position.

Bethesda Spital / Corporate

Bethesda Spital gleich in zwei Kategorien unter den «World's Best Hospitals 2023»

Im Ranking des amerikanischen Nachrichtenmagazins «Newsweek» erscheint das Bethesda Spital unter den «World's Best Hospitals 2023» gleich zwei Kategorien.

Nachdem das Bethesda Spital bereits in der letztjährigen Bewertung auf eine sehr gute Bewertung zurückblicken kann, freut es uns ausserordentlich, neu in zwei Kategorien auf der «Shortlist» zu erscheinen. Die Bewertung basiert auf Auswertungen von Patientenbefragungen, Qualitätsmessungen und der Befragung von Pflegenden, Ärztinnen und Ärzten und anderen Health Care Professionals.

Mehr dazu lesen

Bethesda Spital / Corporate

WEKO sagt Ja zur Kooperation zwischen Universitätsspital Basel und Bethesda Spital

Nach der Genehmigung durch die Wettbewerbskommission haben das Universitätsspital Basel und das Bethesda Spital Basel die erforderlichen rechtlichen Schritte unternommen, um ihre vertiefte Partnerschaft zu vollziehen.

Die Eidgenössische Wettbewerbskommission (WEKO) hat die Übernahme von 60% der Aktien an der Bethesda Spital AG durch das USB für unbedenklich erklärt, ohne Auflagen zu machen. Mit dem Übertrag der Aktienmehrheit der Bethesda Spital AG an das Universitätsspital Basel (USB) haben die beiden Spitäler gestern Donnerstag ihre vertiefte Partnerschaft rechtlich vollzogen.

Im gleichen Zug nimmt der neue Verwaltungsrat der Bethesda Spital AG seine Tätigkeit auf. Seit der öffentlichen Ankündigung der vertieften Kooperation ist hinter den Kulissen vier Monate lang intensiv geplant worden. Unter anderem wird das medizinische Angebot zurzeit detailliert ausgearbeitet.

Zur Medienmitteilung

Bethesda Spital / Corporate

Klinik für Frauenmedizin: Neue Co-Leitung a. i. ab 1. Oktober 2022

Dr. med. Hansjörg Huemer, Chefarzt Gynäkologie und Leiter der Klinik für Frauenmedizin wird das Bethesda Spital Ende September 2022 verlassen. Er übernimmt die Praxis von Herrn Dr. Allemann in Reinach und wird weiterhin im Bethesda Spital als Belegarzt tätig sein.

Für die Gesamtleitung der Klinik Frauenmedizin konnten wir eine interne Lösung finden: Unsere beiden Chefärzte Dr. med. Bernd Gerresheim, Chefarzt Geburtshilfe und Pränatalmedizin und Dr. med. Jörg Humburg, Chefarzt Blasen- und Beckenbodenzentrum werden per 1. Oktober 2022 die Co-Leitung ad interim übernehmen.

Wir gratulieren den beiden und bedanken uns gleichzeitig für diesen verantwortungsvollen Schritt. In ihren neuen Rollen wünschen wir ihnen viel Erfüllung und Erfolg.

Dr. med. Hansjörg Huemer wünschen wir viel Freude in seiner neuen Funktion und danken ihm herzlich für sein grosses Engagement für das Bethesda Spital.

Bethesda Spital / Corporate

Geschäftsbericht 2021 der Bethesda Spital AG

Unser Geschäftsbericht gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Organisation und beleuchtet auch die Menschen, die hinter den Zahlen stecken. Zur Schonung der Ressourcen verzichten wir in Zukunft auf den Versand von Geschäftsberichten in Papierform.

Zum Geschäftsbericht 2022

Bethesda Spital / Corporate

Universitätsspital Basel und Bethesda Spital machen den nächsten Schritt in ihrer erfolgreichen Partnerschaft

Das Universitätsspital Basel und das Bethesda Spital verbindet eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Diese wird nun durch eine Beteiligung des Universitätsspitals Basel an der Bethesda Spital AG gefestigt. Von der Bündelung der Kompetenzen beider Spitäler profitieren Patientinnen, Patienten und Mitarbeitende. Diese Weiterentwicklung stärkt die universitäre Medizin in der Region Basel nachhaltig.

In der Orthopädie und anderen Fachbereichen arbeiten die beiden Spitäler seit einigen Jahren eng und erfolgreich zusammen. Diese Zusammenarbeit hat sich über alle Erwartungen hinaus bewährt und beweist, dass sich die Stärken der beiden Häuser hervorragend ergänzen. Als eng verbundene Partner werden sie in Zukunft ihre Verantwortung für die Gesundheit der Bevölkerung und für alle ihre Mitarbeitenden gemeinsam wahrnehmen.

Zur Medienmitteilung

Bethesda Spital / Corporate

Kinofilm "HEBAMMEN – AUF DIE WELT KOMMEN" mit Team Bethesda

Der Alltag von Hebammen bewegt sich an der Schwelle, wo neues Leben entsteht und manchmal Leben vergeht. Behutsam begleitet Leila Kühni Hebammen, die Paare während der Schwangerschaft und der Geburt betreuen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Eine gesunde Mutter und ein gesundes Kind. Der Film gibt einen intimen Einblick in die natürlichste Sache der Menschheit. Sie fasziniert uns bis heute, einerseits als Wunder, andererseits als hochriskantes medizinisches Ereignis. Ohne zu werten gelingt es Leila Kühni, verschiedene Werte und Bedürfnisse nebeneinander zu stellen. Dies macht „Hebammen – Auf die Welt kommen“ zu einem grossen Film des Lebens.

Wir sind stolz, teil dieses wunderbaren Kinofilms zu sein.

Zur Websseite "hebammenfilm"

Zum Blogbeitrag mit Interview

 

Bethesda Spital / Corporate

«Der Mensch im Fokus» – Neues Erscheinungsbild, Bethesda Spital AG

Mit dem Voranschreiten der digitalen Transformation ändern sich auch die Kommunikationskanäle, mit welchen das Bethesda Spital in Zukunft vermehrt in Erscheinung treten möchte.

Die bisherige Anwendung des visuellen Auftritts war sichtbar in die Jahre gekommen und wurde
den neuen, digitalen Herausforderungen nicht mehr gerecht. Deshalb war es an der Zeit, die
Marke Bethesda visuell weiterzuentwickeln.

Basierend auf dem visuellen und strategischen Leitbild «Der Mensch im Fokus» wurde ein Corporate Design kreiert, welches uns erlaubt, flexibel und vielseitig arbeiten zu können, wie auch on- und offline einen hohen Wiedererkennungswert zu erreichen.

Sämtliche Kommunikationsmittel des Bethesda Spitals erscheinen im Laufe des Jahres im neuen Look.

Gefällt Ihnen unser neues Erscheinungsbild? Wir freuen uns auf Ihr Feedback dazu unter marketing@bethesda-spital.notexisting@nodomain.comch
 

Bethesda Spital / Corporate

CEO, Thomas Rudin im Podcast «Wirtschaft on Air»

Der Direktor des Bethesda-Spitals im Podcast "Wirtschaft on Air" der Handelskammer beider Basel und Prime News über Leader­ship und Unter­nehmer­tum in der stark regulierten Gesundheits­branche.

Seit über zehn Jahren leitet Thomas Rudin das Basler Bethesda-Spital. Eine Aufgabe mit vielen Herausforderungen – und mit einem Dilemma: Auf der einen Seite stellt sich die private Gesundheits-Institution in den Dienst der Gesellschaft, auf der anderen Seite ist sie verpflichtet, schwarze Zahlen zu schreiben.

Wie meistert Thomas Rudin als Bethesda-Direktor diese Gratwanderung? Wie viel Unternehmertum ist in der stark regulierten Gesundheitsbranche überhaupt möglich? Wie ist die Situation in der Pflege und was sind seine Führungsprinzipien im Umgang mit den 750 Mitarbeitenden des Spitalbetriebs?

Über diese Themen spricht Christian Keller in der neusten Ausgabe von «Wirtschaft on Air».

Zum Podcast

 

 

«Wirtschaft on Air» erscheint einmal pro Monat und ist eine Kooperation zwischen Prime News und der Handelskammer beider Basel. Das Gespräch wird jeweils in einer Gondel der Wasserfallen-Bahn in Reigoldswil aufgezeichnet.

Bethesda Spital / Corporate

Einladung zum 2. Tag der psychosozialen Gesundheit am 12. Mai 2022

 

Am 12. Mai 2022 findet der 2. Tag der psychosozialen Gesundheit statt. Nach einer Fachtagung am Nachmittag folgt eine öffentliche Abendveranstaltung, zu welcher alle Interessierten herzlich willkommen sind.

Fachtagung: Personenzentrierte Gesundheitsversorgung

Beeinträchtigungen der psychosozialen Gesundheit sind weit verbreitet und reichen von leichten Einschränkungen des seelischen Wohlbefindens bis zu schweren psychischen Störungen. Sie beeinflussen die körperliche Gesundheit sowie das Gesundheitsverhalten der Betroffenen. Erkrankungen der Psyche zählen in der Schweiz zu den häufigsten nicht übertragbaren Krankheiten und trotzdem kommt dem seelischen und sozialen Wohlbefinden im somatisch orientierten Versorgungsalltag nicht immer die entsprechende Beachtung zu.

Zur Webseite der Fachtagung
 

Öffentliche Abendveranstaltung zum 2. Tag der psychosozialen Gesundheit

Unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnisse der Betroffenen wird eine Behandlung wirksamer und unterstützender. Was machen medizinische Fachpersonen anders, die nach einem personenzentrierten Konzept arbeiten, und was kann ich als betroffene Person selbst im Behandlungsprozess beitragen? Welche Rolle können dabei die Angehörigen wahrnehmen?

Zur Webseite der Veranstaltung
 

Weitere Informationen

Rehabilitation

Bethesda Spital unter den Top-10 der «Best Hospitals 2022 Switzerland»

Zuweiser

Bethesda Spital am Schweizerischen Hebammenkongress 2022

Wir freuen uns über die Teilnahme als Referenten von Bernd Gerresheim, Chefarzt Geburtshilfe und Claudine Estèbe, Hebamme am «Schweizerischer Hebammenkongress 2022».

Unsere Referate

  • "1 x 1 bei Beckenendlage"
    Claudia Estebe, Bernd Gerresheim, Mittwoch, 18. Mai von 11.00 – 12.30 Uhr im Saal 2
     
  • "Management bei fetaler Beckenendlage" 
    Bernd Gerresheim, Mittwoch, 18. Mai von 14.30–14.50 Uhr im Schadausaal 

Weitere Informationen

Zuweiser

Zertifizierung des Brustzentrums durch Deutsche Krebsgesellschaft

Zuweiser

Neues, schnittloses Operationsverfahren bei Myomen

Zuweiser

«Die Burnout-Gesellschaft» und wie das Bethesda Spital präventiv mit dem Thema umgeht

Burnout definiert sich als emotionale chronische Erschöpfung wegen Stress im Beruf. Das Leid ist unbestritten. Medizinisch betrachtet ist das Problem aber komplexer. «DOK» zeigt drei Menschen im Burnout, zwischen Überlebenskampf und Aufbruch.

In der Medizin gilt Burnout nicht als eigenständige Krankheit, sondern nur als Symptom. Die Diagnose lautet oft: Depression oder Angststörung. Warum ist der Begriff Burnout dennoch so verbreitet? «Weil psychische Krankheiten noch immer tabuisiert sind», sagt der Psychologe Niklas Baer, der sich als Pionier der Arbeitspsychiatrie einen Namen gemacht hat. Burnout gelte als vorübergehende Überlastung und sei akzeptierter als andere psychische Beschwerden.

Psychologe Niklas Baer sensibilisiert die Berufsbildner im Bethesda Spital in einem Workshop zum Thema "psychisch auffällige Lehrlinge".

Ganze Sendung anschauen

Zum Abschnitt "psychisch auffällige Lehrlinge"

Zuweiser

Dr. Marco Bachmann in die Psychiatriekommission Basel gewählt

Zuweiser

Prof. Andreas M. Müller zum Chefarzt a.i. der Klinik für Orthopädie und Traumatologie, USB gewählt

Zuweiser

Henrik Sjöström neu im Vorstand der Sektion ICAN

Zuweiser

Erstmals über 2000 Geburten im Jahr auf dem Bethesda Campus.

Zuweiser

Dr. med. Christoph Hartmann zum Leitenden Arzt Rehabilitation befördert

Schwangerschaft & Geburt

Interview mit Bernd Gerresheim in der "Schweizerische Ärztezeitung"

Bethesda Spital / Corporate

Babygalerie - Im Bethesda Spital geboren

Zuweiser

Integration der Praxis Spine Team von Dr. Thomas M. Stoll in die Klinik Wirbelsäulenchirurgie, Bethesda Spital

Zuweiser

Dr. med. Roman Zürcher zum Generalsekretär der «SARA» gewählt

Bethesda Spital / Corporate

Mehrweggeschirr für Take-Away Angebote

Zuweiser

Dr. med. Oliver Fiebig - neuer Leitender Arzt der Wirbelsäulenchirurgie

Zuweiser

Dr. med. Juliet Kahnt, neue leitende Ärztin der Wirbelsäulenchirurgie

Bethesda Spital / Corporate

Unsere Coronamassnahmen zu Ihrem Schutz.